Dienstag, 26. September 2017..:: Freilandökologie » Artenschutzrechtliche Prüfung::..registrieren  anmelden

Kooperationspartner:

Home
 Artenschutz

Artenschutz

Laut § 44 BNatSchG ist u. a. das Töten und Stören besonders streng geschützter Arten, die Zerstörung  von Fortpflanzungs- und Ruhestätten sowie die Entnahme besonders geschützter Pflanzenarten aus der Natur verboten. Die Verbote nehmen zum Teil auf Individuen, zum Teil auf Populationen Bezug und sind in jedem Zulassungsverfahren zu überprüfen.

Hierzu zählt eine entsprechende Arterhebung und Abarbeitung der einzelnen Verbotstatbestände für die jeweils betroffenen Arten.
Soweit ein Verbot erfüllt ist, kann gemäß § 45 BNatSchG geprüft werden, ob im Einzelfall eine Ausnahme zugelassen werden kann.

Für die Arterhebungen sowie die Erstellung der artenschutzrechtlichen Unterlagen arbeiten Faunisten und Landschaftsplaner Hand in Hand.

 



Copyright 2002-2014 by gutschker-dongus    06755-96936-0   info@gutschker-dongus.de
Nutzungsbedingungen  Datenschutzerklärung
DotNetNuke® is copyright 2002-2017 by DotNetNuke Corporation